Mittwoch, 7. Mai 2014

Männerleid beim Einkauf

In den letzten Wochen wurde ich Zeugin folgender Szenen in verschiedenen Supermärkten:


PENNY:

Frau zu Mann (beide geschätzt Mitte 60):
"Heinz, guck' mal, sollen wir diese Schokolade kaufen?"

Heinz:
"Was? Wieso fragste?"

Heinzens Frau:
"Weil da Nüsse drin sind, die magst Du doch so gerne."

Heinz:
"Ich mag gerne Nüsse??"

Heinzens Frau:
"Ja. Und ich kann doch keine Nüsse essen, wegen meiner Prothese."

Heinz:
"Ja..., dann nimmse halt mit."



NETTO:

Frau zu Mann (beide geschätzt 55):
"Jochen, die hamm Jacobs Krönung im Sonderangebot. Sollen wir die mitnehmen?"


Jochen:
"
Mir doch egal!"

Jochens Frau lässt ein empörtes Zungenschnalzen erklingen und guckt mich, die ich zufällig neben den beiden vor der Krönung stehe, mitleidheischend an.




EDEKA:


Frau zu Mann (beide geschätzt 70):
"Schatz, warte mal kurz! Ich nehme noch schnell ein paar Dosen Libbys mit. Die sind im Supersonderangebot."

Schatz:
"Muss das denn sein?! Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, warum wir jetzt eigentlich hier sind. Wir haben vorgestern für 100 € Lebensmittel eingekauft! Für hun-dert Eu-ro!"

Und während Schatz weiter doziert über Sinn und Unsinn von zu häufigen und überflüssigen Lebensmitteleinkäufen und deren Folgen (-> leere Portemonnaies, volle Mülleimer, stetig wachsende Speckrollen, etc.), packt Schatzens Frau unbeirrt Fruchtkonserven in den Einkaufswagen und wischt seine Einwände mit der einzig richtigen und universell gültigen Antwort vom Tisch:
"Mecker' nich'! Libbys** kann man immer brauchen!"

Klar, es geht auch vice versa, aber das ist eher die Ausnahme.
Jungs, wenn ihr keinen Bock habt auf's Einkaufen, warum zum Henker geht ihr denn dann mit?
Ich habe keine der Frauen mit vorgehaltenem Bolzenschussgerät gesehen, mit dem sie euch zum Einkauf gezwungen hätte!
Oder drohen Damen in fortgeschrittenem Alter etwa mit Sexentzug?!

Freut euch doch einfach über die Köstlichkeiten, die da so gejagt und gesammelt werden...




**Bei dieser Antwort beliebig einsetzbar: Louboutins, Teelichter, Bechertassen, Mon Chérie, etc...