Mittwoch, 25. Juni 2014

Frisch verlassen - 30. Wo

SSW:
30? 31? 32??
Wen interessiert das noch, angesichts der verzweifelten Lage einer frisch Verlassenen?!

Gewicht:
75 kg - ja, pfff, mir auch egal...

Lucky Luke:
40 cm, 1500 g (= 3 Pakete Gehacktes)

Heute hatte ich also zum letzten Mal das Vergnügen mit Dr. Yildirim.

Ich hatte ja schon sowas geahnt, er ist schließlich nicht mehr der Jüngste, aber dass er mir das ausgerechnet jetzt antut, wo es quasi jede Minute losgehen kann!

Ich hatte mich auf noch einige schöne Jahre mit ihm gefreut.
Wenigstens bis durch die Wechseljahre!
Mindestens aber bis zur Entbindung!

Und wenigstens stimmt er mir zu, als ich ihm ganz viel Langeweile wünschte prophezeite.

Morgen soll es schon soweit sein.
Aber ich soll mir keine Sorgen machen, er hätte einen total netten Nachfolger.

"Ja ja", motze ich. "So ein jungscher Typ, frisch von der Uni, was?"
... der beim Anblick meiner 46einhalb Jahre alten Schamlippen garantiert zusammenzuckt.

Aber nee, nicht frisch von der Uni, sondern Oberarzt am hiesigen Krankenhaus.
Ach?!
Und wieso schläft sich der total nette Herr Oberarzt dann nicht zum supinetten Chefarzt hoch, hä?!
Da stimmt doch was nicht?

Bei meinem Glück handelt es sich dann womöglich um den Ghostwriter dieser doofen Josefine im Chaos (gibt's die noch??).

Ich habe Google Bilder bemüht.
Mein Alter.
Blonde Locken. Gegelt!
Fabian.
Hallo-ho?!
Kein ernstzunehmender Mittvierziger heißt FABIAN!

*seufz*

Was kommt als nächstes?
Meine Frisöse erhängt sich?
Mein Scheidungsanwalt brennt mit meinem Nochehemann durch?
POM Hennecke lässt sich versetzen?

Ach ja, und das neue Shirt werde ich garantiert nicht tragen, so mit Zielscheibe vorne drauf:



Nee, also, verdammte Hacke, bei soviel Psychostress kann ich nicht arbeiten in Ruhe brüten.
Echt...

Freitag, 6. Juni 2014

...und Gott kichert vor sich hin...

Der aufmerksame Leser weiß, dass die Scheidung vom SoVa auf Hochtouren läuft, schließlich soll der kleine Lucky ja außerehelich geboren werden (ihr versteht schon...).

"Es könnte knapp werden mit einem Gerichtstermin noch vor der Entbindung. Aber vermutlich wird's kurz vorher klappen", hatte mich mein Anwalt damals aufgeklärt.

Knapp, ok.

Nach Monaten der Formularflut (DER Grund niemals zu heiraten!), die man im Rahmen einer Scheidung auszufüllen hat, kam nun gestern endlich der ersehnte Brief vom Amtsgericht.

Und, tja, was soll ich sagen, bei mir läuft's ja nie irgendwie geradeaus, nicht wahr?!

Scheidungstermin = Entbindungstermin


Mit "soooo knapp" hätt' ich jetzt nicht gerechnet...

Zuerst musste ich heulen, dann lachen, dann wieder heulen und wenn ich grad' nicht so dolle lachen müsste, würd' ich dem Schicksal sehr gern eins aufs Maul geben.

"Na, DAS nenn' ich mal 'nen Grund, nicht vor Gericht zu erscheinen!", kicherte mein Anwalt wenig feinfühlig, versprach aber einen früheren Termin herauszuschlagen oder eben alleine hinzugehen.

Au Mann...